Anderes Wort für Endsieg?

Synonym für Endsieg?
Schreibweise Endsieg?

Anderes Wort für Endsieg - Synonyme für Endsieg
Anderes Wort für Endsieg - Synonyme für Endsieg

Folgende Synonyme für Endsieg sind uns bekannt

🙁 Es wurden keine Synonyme für Endsieg gefunden.

Diese Wörter könnten Sie auch interessieren

  • Endsiege
  • Endsiegen
  • Endsiegs

Schreibweise


Endsieg

Das Wort vorlesen lassen:

Erklärung für Endsieg

Der Begriff Endsieg (Kurzform für „endgültiger Sieg“) war ein Propagandabegriff. Er wurde 1918 im Ersten Weltkrieg verwendet, um den zuletzt immer unwahrscheinlicheren, trotz aller Rückschläge zu erringenden Sieg der Mittelmächte gegen die Ententemächte zu bezeichnen. Karl Kraus gab im Oktober 1918 einer die hoffnungslose Situation darstellenden Glosse den ironischen Titel Vor dem Endsieg. Auch Rosa Luxemburg verwendete den Begriff. Geläufiger als „Endsieg“ war im Ersten Weltkrieg der Begriff „Siegfrieden“; er wurde als Schlagwort gegen die Befürworter eines Verständigungsfriedens verwendet. Adolf Hitler verwendete den Begriff „Endsieg“ schon 1924 in seinem Buch Mein Kampf: Seine heutige Prägung erhielt der Begriff in der letzten Phase des Zweiten Weltkrieges, als er eine Beschwörungsformel der NS-Propaganda war. Man verstand darunter den endgültigen Sieg über die Alliierten, der von Propagandisten des NS-Regimes und von Wehrmacht-Offizieren, teils bis zur Kapitulation, zum Ziel erklärt wurde. Auch in Todesanzeigen und Trauerkarten für gefallene Wehrmacht- und Waffen-SS-Angehörige wurde behauptet, sie hätten „an den Endsieg geglaubt“. Ideologisch wurde der „Endsieg“ wegen der angeblichen rassischen Überlegenheit der Deutschen als unausweichlich betrachtet, denen hierzu allerdings unbedingte Gefolgschaft gegenüber dem „Führer“ abverlangt wurde. Militärisch sollte er insbesondere durch extreme Opferbereitschaft, den Kriegseintritt Japans Ende 1941, den U-Boot-Krieg oder ab 1943/44 durch die als „Wunderwaffen“ gepriesenen technologischen Innovationen der Kriegführung herbeigeführt werden. Besonders im Fokus der NS-Propaganda stand seit Juni 1941 die Idee einer politischen Spaltung der Alliierten in Ost und West, die vielfach auch in den letzten Kriegsjahren noch als „letzte Chance“ für den Endsieg begriffen wurde. Diese blieb aber aus. Äußerungen des Zweifels am Endsieg wurden besonders in den Jahren 1942 bis 1945 als Defätismus ausgelegt und oft als „Wehrkraftzersetzung“ mit dem Tode bestraft. Die Verurteilten waren häufig Opfer von Denunziationen aus dem Kollegen- oder Bekanntenkreis.

Quelle: wikipedia.org

Endsieg als Bild teilen

Du möchtest andere auf die richtige Schreibweise von Endsieg hinweisen? Hier kannst du passende Bilder zu "Endsieg" direkt auf Social Media teilen. Klicke dazu einfach bei dem jeweiligen Bild auf und wähle die gewünschte Variante bzw. Social Media Plattform aus.

Schreibtipp Endsieg
Schreibtipp Endsieg
Neutrales Bild (900x900 Pixel)
Endsieg
Endsieg

Tags

Ein Anderes Wort für Endsieg, Synonym für Endsieg